Page 10 - Waldshut-Tiengen Info 2017
P. 10

Die Doppelstadt als wirtschaftliches und kulturelles Mittelzentrum am Hochrheintschaftliches und kulturelles Mittelzentrum am Hochrhein
                        Die Doppelstadt als wir
                        Traditionsreich und innovativraditionsreich und innovativ
                        T





























































                        Waldshut-Tiengen und seine zehn Ortschaften verbinden städti-
                        sches Flair und ländliche Idylle zu einem harmonischen Ganzen.
                        Die Stadt Waldshut-Tiengen wurde am 1.1.1975 aus den Städten
                        Waldshut und Tiengen und aus der Gemeinde Gurtweil gebildet.
                        Eschbach, Indlekofen, Oberalpfen und Waldkirch mit Schmitzin-
                        gen wurden am 1.7.1971 in die bisherige Stadt Waldshut sowie
                        Breitenfeld und Detzeln am 1.1.1971, Aichen mit Gutenburg
                        und Krenkingen am 1.7.1974 in die bisherige Stadt Tiengen
                        eingegliedert. Als Ergebnis der Gemeindereform knüpft sie
                        an die traditionelle Rolle von Waldshut und Tiengen als den
                        aus der Geschichte gewachsenen Zentren dieser Landschaft
                        an, um als neues gemeinsames Mittelzentrum auch für die
                        Zukunft wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt für den
                        Südschwarzwald und den Hochrhein zu sein.

                        Waldshut-Tiengen liegt am Fuße des südlichen Schwarzwaldes
                        mit einer herrlichen Landschaft, geschützt im Hochrhein-Tal mit
                        seinem angenehmen Klima, direkt an der Schweizer Grenze. Die
        8
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15