Page 19 - Waldkirch Info 2015/16
P. 19

Schwarzwaldzoo Waldkirch

                         Tiere – zum Anfassen nah! In unmit-
                         telbarer Nähe zu den Freizeitanlagen
                         am Stadtrainsee befindet sich der
            Schwarzwaldzoo mit über 200 Tieren aus nah und
            fern. Lassen Sie sich verzaubern von Sika-Hirschen,
            Nasenbären, Steinböcken, Lamas, Alpakas, Luchs und
            vielem mehr. Mit Streichelzoo, großer Spielarena und
            Grillplatz ist der Schwarzwaldzoo ein wahres Paradies
            für Kinder und ein attraktives Ausflugsziel für Groß
            und Klein. Traumhaft am Waldrand gelegen und doch
            nur wenige Gehminuten vom Zentrum und Teil des
            Naturerlebnisparks.
            Schwarzwaldzoo Waldkirch
            Am Buchenbühl 8 A, Tel. 07681  8961
            schwarzwaldzoo@gmx.de

            Öffnungszeiten:
            März 9:00-17:00 Uhr; April bis Sept. 9:00-18:00 Uhr;
            Okt. und Nov. 9:00-17:00 Uhr; Kassenschluss jeweils
            eine Stunde vorher.



            Naturerlebnispark am Stadtrainsee                            Elztalmuseum Waldkirch

                         Die neue Attraktion für Familien, für                        Bekannt ist das Elztalmuseum für
                         Groß und Klein. Hinauf in die lufti-                         seine einzigartige Sammlung mecha-
                         gen Höhen des Baumkronenwegs                                 nischer Musikinstrumente. Die nos -
            und hinab mit Europas größter Röhrenrutsche. Den             talgischen Klänge der Jahrmarkt- und Drehorgeln so-
            Weg verkürzen viele Wissens- und Erlebnisstationen           wie Orches trien werden bei den Führungen zu einem
            auf dem Sinnesweg. Am Stadtrainsee lockt der Boots-          besonderen Erlebnis für Jung und Alt. In der Dauer-
                                                                 FREIZEITSPASS IN WALDKIRCH
            verleih, Abenteuerminigolf und der Spielplatz „Tanz          ausstellung „Automatenträume – von der mechani-
            der Orgelpfeifen“. Ein Blick auf den Stadtrainsee und        schen Musik zur Macht der Maschine“ begibt sich der
            die Natur bietet die Seeterrasse.                            Besucher auf eine Zeitreise von der Kuckucksuhr über
                                                                         die Stiftwalze oder das Lochband der Dreh orgeln bis
                                                                         hin zum heutigen Computer. Glanzstück ist die bunte
                                                                         Künstler-Orgel „Altobella Furiosa“. Ebenso sehens-
                                                                         wert ist die volkskundliche Abteilung mit der bäuerli-
                                                                         chen und bürgerlichen Wohnkultur. Mit Sonderaus-
                                                                         stellungen, Konzerten, Orgelführungen und muse-
                                                                         umspädagogischen Angeboten werden weitere Ak-
                                                                         zente gesetzt. Das Museumscafé lädt zum Verweilen
                                                                         bei einer Tasse Kaffee ein. Das Elztalmuseum ist Mit-
                                                                         glied beim Oberrheinischen Museumspass.
                                                                         Elztalmuseum Waldkirch
                                                                         für Orgelbau und Stadtgeschichte
                                                                         Kirchplatz 14, Tel. 07681  478530, Fax 07681  25562
                                                                         www.elztalmuseum.de, info@elztalmuseum.de

                                                                         Öffnungszeiten:
                                                                         Ostersonntag bis 31. Okt. Di-Sa 15:00-17:00 Uhr,
                                                                         So 11:00-17:00 Uhr; 1. Nov. bis Ostersamstag
                                                                         Mi, Fr, Sa 15:00-17:00 Uhr, So 11:00-17:00 Uhr
                                                                         Orgelführungen auf Anfrage, während der Sommer-
                                                                         saison regelmäßig Mi 15:00 Uhr und So 14:30 Uhr




                                                                                                          17
   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24