Page 15 - Waldkirch Info 2015/16
P. 15

Der Kandel – Waldkirchs Hausberg
                           hat viele Facetten und Fans
                           Der Kandel ist der Hausberg der Stadt Waldkirch.
                           Die vielen Mythen, die sich um ihn ranken, handeln
                   ERLEBENSWERTE NATUR  Felsmassiv an der Nord-West-Seite des Kandels, zu  Baumkronenweg im Naturerlebnispfad
                           seit jeher von Hexen, ihren Treffen auf dem „Berg
                           der Kräfte“ und Tänzen mit dem Teufel ...
                           Die Tatsache, dass die Teufelskanzel, ein mächtiges

                           großen Teilen ausgerechnet in der Walpurgisnacht
                           1981 in die Tiefe stürzte, verursacht vielen Ge mütern
                                                                          Baumkronenweg im Naturerlebnispfad
                           auch heute noch eine Gänsehaut. Wenn es heute auf
                           dem Kandel hoch hergeht, dann geben sich Wander -
                           er, Kletterer, Drachenflieger und Paraglider sowie
                           im Winter auch Skifahrer ein Stelldichein auf dem
                           beliebten Ausflugsberg. Seine steilen Hänge und die
                                                                         ben Info-Stelen Einblicke in die Geschichte, Entste-
                           Startrampe auf dem Gipfel machen den Kandel zum
                                                                         hung und Landschaft des „Bergs der Kräfte“: Spazier-
                           idealen Fluggebiet für Gleitschirm- und Drachenflie-
                                                                         gänger und Wanderer erhalten hier Informationen
                           ger. Kletterer finden hier Routen für ganz unter-  Modern und doch der Umgebung gut angepasst, ge-
                           schiedliche Niveaus vor.                      über das Kandelbergland, die vom Institut für Physi-
                                                                         sche Geographie der Universität Freiburg in Zusam-
                           Während an Sommerwochenenden Mountainbiker    menarbeit mit dem Verein Zukunft Kandel e.V. erar-
                           und Motorradfahrer ihre Touren genießen, gehört der  beitet wurden. Vielfältiges und Interessantes im Kan-
                           Kandel im Winter ganz den Wintersportfans, für die  delbergland geben die Übersichtspläne rund um den
                           verschiedene Lifte und Loipen und sogar Flutlicht  Gipfel und die Detailkarte preis.
                           beim Wedeln zur Auswahl stehen.
                                                                         Belohnt wird jeder Kandelbesucher bei gu tem Wetter
                           Auf Schusters Rappen kann man den Kandel über den
                                                                         mit einem imposanten Blick auf die Schweizer Alpen
                           Kandel-Höhenweg, der Oberkirch und Freiburg ver-
                                                                         und die französischen Vogesen.
                           bindet, erwandern, und von Waldkirch aus können
                           Bergwanderer die 1.000 m Höhenunterschied bis zur  Weitere Kandel-Infos und interessante Links finden
                           Kandelpyramide mit dem Kriegerdenkmal meistern.  Sie online unter www.stadt-waldkirch.de > Stadt >
                           Ganz Hartgesottene treffen sich jährlich im Mai zum  Freizeit und Kultur > Hausberg Kandel. Dort finden
                           Kandelberglauf, um auf 12,2 Kilometern Strecke  Sie u. a. Übersichtspläne rund um den Gipfel und die
                           stolze 940 Meter Höhenunterschied wettzumachen.   Detailkarten.






                           Der Zweitälersteig
                           Der Zweitälersteig wurde im Januar 2011 als Quali-  Der Zweitälersteig entführt in die schönsten und ur-
                           tätsweg Wanderbares Deutschland vom Deutschen  sprünglichsten Winkel des Elz- und Simonswälderta-
                           Wanderverband zertifiziert. 65 Wanderwege schmü -  les. Zu Höhe- und Aussichtspunkten, wie dem Kandel,
                           cken sich zurzeit mit dieser höchsten Qualitäts-Aus-  der Pilgerkapelle auf dem Hörnleberg, dem urtümli-
                           zeichnung im Wandertourismus. Das Prädikat legt  chen Rohrhardsberg oder dem langgestreckten Berg-
                           deutschlandweite Standards für Wanderwege fest.  rücken von Höhenhäuser hinab nach Waldkirch, wo
                                                                         die wechselnden Fernblicke süchtig machen. Zu Na-
                                                                         turschönheiten, wie den sprühenden Zweribach-Was-
                                                                         serfällen, der wild-romantischen Teichschlucht oder
                                            Thomashütte am Zweitälersteig  dem mächtigen Huberfelsen. Zu den sonnigen Wie-
                                            Thomashütte am Zweitälersteig
                                                                         sentälern mit ihren kleinen Bächen im hinteren Elztal
                                                                         oder dem Mosaik von Wald und Wiesen auf den sanft
                                                                         geschwungenen Höhenzügen des westlichen Steigs.
                                                                         Die Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins haben den
                                                                         Zweitälersteig lückenlos ausgeschildert. Weitere Infos
                                                                         unter www.zweitaelersteig.de



                                                                                                          13
   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20